Warenkorb
Gratis Versand ab 50€ 1.365 Bewertungen

Hearthstone Battlegrounds: Das ändert der neue Patch

Hearthstone_Battlegrounds_Patch 23.2_Titelbild

Die erste Hearthstone Battlegrounds Season ist seit dem 10. Mai live und bringt riesige Veränderungen mit sich! Mit Patch 23.2 wurde eine neue Klasse im Schlachtfeld Modus eingeführt: die zauberkundigen Naga, angeführt von Königin Azshara. Ein anderes Feature musste das Schlachtfeld dafür verlassen: ab sofort gibt es keine Partner mehr für die Helden. Wie sich die Naga spielen und welche Änderungen die erste Battlegrounds Season noch mitbringt, erfährst du jetzt!

Neue Klasse & Heldin auf dem Schlachtfeld

Ungefähr ein Jahr nach dem Release der Stacheleber wird die zweite neue Klasse in Hearthstone Battlegrounds eingeführt. Ab sofort sind die Naga in dem Modus spielbar. Angeführt werden sie von der neuen Heldin Königin Azshara. Die Naga bringen einen ganz neuen Spielstil mit sich, der vor allem auf rundenbasierte Zauber setzt. Damit rücken zum ersten Mal Zauber auf dem Schlachtfeld in den Fokus.

Das Naga Deck basiert auf dem Schlüsselwort Zauberkunde. Minions mit dieser neuen Fähigkeit generieren pro Zug einen Zauber, der im Gasthaus beliebig auf einen deiner anderen Diener angewandt werden kann. So kannst du vor jeder neuen Runde deine Diener verstärken. Die Effekte halten jedoch nur für den nächsten Kampf an. Nicht genutzte Zauber verfallen, das heißt du kannst sie nicht für die nächste Runde aufbewahren. Zauberkunde-Zauber werden aber nicht zerstört, wenn deine Hand voll ist.

Die Naga sind mit jedem Helden spielbar, besonders gute Synergie entfalten sie aber natürlich mit Königin Azshara. Sobald die Gesamtstärke deiner Minions auf dem Schlachtfeld mindestens 30 beträgt, wird die Heldenfähigkeit von Azshara aktiv. Damit kannst du in jeder Runde im Gasthaus für 1 Gold einen zusätzlichen, zufälligen Naga entdecken. Durch die Fähigkeit hast du somit mindestens einen Naga Diener pro Runde sicher und kommst auch schneller an goldene Triple Minions!

Keine Partner mehr für Battlegrounds Helden

Neben der neuen Naga Klasse ist die wohl wichtigste Änderung der Wegfall der Partner für die Helden. Die wurden mit dem neuen Update rausgepatcht, damit der Fokus ungetrübt auf der brandneuen Klasse liegen kann. Die Einführung der Partner vor ungefähr vier Monaten hatte für viele Diskussionen in der Battlegrounds Community und einige Anpassungen der META gesorgt. Durch die speziellen Fähigkeiten der Partner wurden ehemals unbeliebte Helden auf einmal zu Fan Favourites. Immer wieder wurde jedoch auch die fehlende Balance beim Vergleich der einzelnen Partner kritisiert.

Patch 23.2 wird also aller Voraussicht nach wieder zu großen Veränderungen in der aktuellen META führen. Dass die Partner nun erstmal aus dem Schlachtfeld verschwinden bedeutet im Übrigen wahrscheinlich keinen Abschied für immer. Da auch der Battlegrounds Modus nun wie das traditionelle Hearthstone verschiedene Seasons durchläuft, könnten die Partner in gleicher oder veränderter Form auch wieder aufs Schlachtfeld zurückkehren.

Updates für den Minion Pool

Neben den neuen Minions aus dem Naga Deck gibt es auch andere klassenspezifische Diener, die erneut bzw. erstmalig im Schlachtfeld Pool hinzugefügt wurden. Dafür wurden wiederum andere Diener aus dem Modus entfernt. Da sich die Gesamtanzahl der Minions im Pool nicht ändert, werden künftig vier statt drei Klassen zufällig auf die Ersatzbank geschickt.

Neue Minions:

  1. Riffentdecker (Gasthausstufe 4, Allgemein): 3 Angriff/3 Leben. Kampfschrei: "Entdeckt einen Diener eines Typs, den Ihr nicht kontrolliert."

  2. Leeroy der Tollkühne (Gasthausstufe 5, Allgemein): 6 Angriff/2 Leben. Todesröcheln: "Vernichtet den Diener, der diesen Diener vernichtet hat."

  3. Mantiskönigin (Gasthausstufe 6, Allgemein): 5 Angriff/5 Leben. Giftig. Kampfbeginn: "Erhält für jeden Dienertyp, den Ihr kontrolliert, +5/+5, Windzorn, Gottesschild oder Spott."

  4. Finsterblickältester (Gasthausstufe 6, Stacheleber): 6 Angriff/7 Leben. "Wirkt einen Blutedelstein auf 4 befreundete Stacheleber, nachdem Ihr 4 Gold ausgegeben habt."

  5. Trübauge der Junge (Gasthausstufe 6, Murloc): 8 Angriff/5 Leben. "Am Ende Eures Zuges werden die Kampfschreie benachbarter Murlocs ausgelöst."



Hearthstone Karte Leeroy der Tollkühne

Zurückgekehrte Minions:

Die Karten "Alptraumhafte Mutation" als Diener der Stufe 3 sowie die Stufe 5 Karte "Borstennackenritter" befinden sich nun wieder in der Dienerauswahl.

Entfernte Minions:

Dafür wurden "Champion von Y’Shaarj", "Tödliche Spore", "Amalgadon", "Fischwerfer" und "Hauptmann Stumpfhauer" aus dem Minion Pool entfernt.

Weitere Anpassungen im Schlachtfeld Modus

  • Die Schlachtfeldwertungen wurden zurückgesetzt.

  • Die Rüstungspunkte wurden für die meisten Helden neu verteilt.

  • Die Kosten für die Aufwertung auf Gasthausstufe 5 beginnen jetzt wieder bei 9 Gold.

TL;DR: Nagas, Partner & mehr: Die erste Hearthstone Battlegrounds Season

  1. Die erste Hearthstone Battlegrounds Season bringt die neue Klasse Naga mit.

  2. Die neue Heldin Königin Azshara führt die Naga an.

  3. Minions mit dem neuen Schlüsselwort Zauberkunde generieren rundenbasierte Zauber.

  4. Die Partner der Battlegrounds Helden fallen durch das neue Update weg.

  5. Im Minion Pool wurden einige Diener neu bzw. wieder ergänzt, dafür sind andere Karten aus der Auswahl entfernt worden.



Was ist deine Meinung zu den Veränderungen der ersten Hearthstone Battlegrounds Season? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Quellen
Patchnotes zu 23.2
Buddies are leaving Hearthstone Battlegrounds, at least temporarily

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x