Warenkorb
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zum Checkout Warenkorb bearbeiten
Gratis Versand ab 50€ | 1.365 Bewertungen

Darum brauchst du den Support von Vitamin D

Blatt mit Sonnenlicht im Hintergrund


Vitamin D
ist für deinen Körper lebensnotwendig. Aber warum wird es eigentlich auch als Sonnenvitamin bezeichnet und wofür braucht dein Körper Vitamin D? Alles zur Funktion von Vitamin D, Folgen bei einem Mangel und wie du am besten deinen Bedarf deckst, erfährst du in unserem Artikel.

Wofür braucht dein Körper Vitamin D?

Vitamin D ist für eine Vielzahl von wichtigen Funktionen in deinem Körper zuständig. Besonders wichtig ist es für ein gesundes Skelett und die Erhaltung normaler Knochen. Vitamin D sorgt unter anderem nämlich für die Regulation des Calciumspiegels im Körper und damit für eine normale Knochenmineralisierung. Auch für die normale Funktion von deinem Immunsystem und Muskeln ist Vitamin D unerlässlich.

Was passiert bei einem Vitamin D Mangel?

Laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung erreichen rund 60 % der deutschen Bevölkerung keine optimalen Werte für Vitamin D. Damit sind sie nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt und verlieren sie die präventive Wirkung für die Knochengesundheit. Risikogruppen sind vor allem Säuglinge und alte Menschen, aber auch generell alle Menschen, die sich wenig bis kaum im Freien unter der Sonne aufhalten und somit nicht ausreichend Vitamin D bilden können.

Besonders für Kinder kann ein Vitamin D Mangel kritische Folgen haben, da die Knochen durch die unzureichende Mineralisierung weich werden können und sich das Skelett im schlimmsten Fall verformen kann. Aber auch im Erwachsenenalter ist ein Vitamin D Mangel risikobehaftet, da so z.B. die Gefahr für Osteoporose im Alter wächst.

Wie deckst du am besten deinen Vitamin D Bedarf?

Vitamine nimmt man doch easy über die Ernährung auf? Nicht bei Vitamin D! Zwar ist es in kleinen Mengen in bestimmten Nahrungsmitteln wie Fisch, Leber, Eiern oder Pilzen enthalten, um deinen Tagesbedarf damit zu decken, müsstest du aber schon regelmäßig große Mengen davon verzehren oder jeden Tag bestimmte Sorten von Fisch essen.

Vitamin D wird nicht umsonst auch das Sonnenvitamin genannt. Am besten kann dein Körper nämlich mithilfe von Sonnenlicht selbst Vitamin D bilden. Das ist in Deutschland jedoch leichter gesagt als getan, da durch den Stand der Sonne hierzulande nur im Frühling und im Sommer ausreichende Strahlung zu uns gelangt. Im Herbst und Winter ist die Bildung von Vitamin D durch Sonnenlicht hier nicht möglich, weswegen in den kühleren Monaten schnell der Vorrat an Vitamin D aufgebraucht werden kann.

Um eine optimale Versorgung deines Körpers über das ganze Jahr hinweg zu gewährleisten, können Nahrungsergänzungsmittel also durchaus sinnvoll sein. Mit einer Portion vom GAMERS ONLY Vitamin Drink deckst du zum Beispiel ganz easy schon 50 % deines Tagesbedarfs an Vitamin D.

TL;DR: Darum brauchst du den Support von Vitamin D

  1. Vitamin D ist für eine Vielzahl von wichtigen Funktionen in deinem Körper zuständig, besonders wichtig ist es für den Erhalt und die Prävention gesunder Knochen.

  2. In Deutschland sind rund 60 % der Bevölkerung nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt.

  3. Bei einem Mangel kann es zur Schädigung des Skeletts bis hin zu Osteoporose im Alter kommen.

  4. Vitamin D kann nur durch bestimmte Lebensmittel aufgenommen oder direkte Sonneneinstrahlung (in Deutschland nur im Frühling und Sommer) gebildet werden.

  5. Mit einer Portion vom GAMERS ONLY Vitamin Drink deckst du schon 50 % deines Tagesbedarfs an Vitamin D.

 

Quellen

 

The combination effect of vitamin K and vitamin D on human bone quality: a meta-analysis of randomized controlled trials

Ausgewählte Fragen und Antworten zu Vitamin D

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x